archiv

Leipziger Buchmesse 2023

Donnerstag, 27. April bis Sonntag 30. April 2023

Messegelände – Leipzig

Wir sind dabei – am Stand D302 in der Halle 5

An unserem Stand in der Halle 5 finden Sie alle unsere blauen Bücher – auch zwei druckfrische Romane von Haska Shyyan und Alhierd Bacharevič. Mehr zu Lesungen und Veranstaltungen hier:

Donnerstag, 27. April:

11.30 – 12.00

Forum DIE UNABHÄNGIGEN Halle 5

Nina Weller stellt die u.a. von ihr herausgegebene Flugschrift vor: „ALLES IST TEURER ALS UKRAINISCHES LEBEN“ Texte über Westsplaining und den Krieg“

Moderation Andreas Rostek

Eine Veranstaltung der Kurt Wolff Stiftung und der edition.fotoTAPETA im Rahmen von „Leipzig liest“

_______________

19.00 – 20.00

GWZO, Speckshof, Reichsstraße 4, 04109 Leipzig

dekoder und die Flugschrift „DAS IST EIN OZEAN AUS WAHNSINN“ Kritische Stimmen aus Belarus und Russland zum Krieg

Moderation: Lisa Füchte (GWZO)

Mitherausgeberin Friederike Meltendorf und Ingo Petz (dekoder), sowie der Autor Alhierd Bacharevič

Eine Veranstaltung von GWZO, dekoder.org, und der edition.fotoTAPETA im Rahmen von „Leipzig liest“

_______________

20.30 – 21.30

Literaturhaus Leipzig, Haus des Buches, Gerichtsweg 28, Leipzig

METAMORPHOSEN #Frauen und Krieg | Liebe im Krieg

mit Haska Shyyan und Ivana Sajko

Moderatorin: Henrike Schmidt

Eine Veranstaltung der Bundeszentrale für politische Bildung

_______________

Freitag, 28. April:

14.30 – 15.30

Forum UKRAINE Halle 4 D307

Ostap Slyvynskys WÖRTER IM KRIEG

Gespräch und Lesung mit der Übersetzerin Maria Weissenböck und der Co-Autorin Violetta Terlyha

Lesung: Dagmar Engel Moderation: Nina Weller

Eine Veranstaltung des Goethe Instituts, der Leipziger Buchmesse und der edition.fotoTAPETA

_______________

16.00 – 16.30

Forum DIE UNABHÄNGIGEN Halle 5

Alhierd Bacharevič und sein Roman DAS LETZTE BUCH VON HERRN A.

Moderation Andreas Rostek

Eine Veranstaltung der Kurt Wolff Stiftung und der edition.fotoTAPETA im Rahmen von „Leipzig liest“

_______________

Samstag, 29. April:

11.30 – 12.00

Fachforum Literatur Halle 5 / D700

Julia Cimafiejeva und ihr Buch DIE STADT, DIE ICH VERMISSE

Moderation: Nina Weller

Eine Veranstaltung der EDITION.frölich im Rahmen von „Leipzig liest“

_______________

18.00 – 19.00

die naTO | Karl-Liebknecht-Straße 46 |  Leipzig

Haska Shyyan und ihr neuer Roman HINTER DEM RÜCKEN

Lesung: Dagmar Engel – Moderation: Claudia Dathe

Eintritt frei

Eine Veranstaltung der edition.fotoTAPETA im Rahmen von „Leipzig liest“

_______________

20.00 – 21.00

Europa-Haus | Markt 10 | Leipzig

„Dystopien und bittere Märchen“:

Alhierd Bacharevič und Jacek Dehnel

und ihre Romane DAS LETZTE BUCH VON HERRN A. und ABER MIT UNSEREN TOTEN

Moderation: Andreas Rostek

Eine Veranstaltung von Europa-Haus Leipzig e.V. und dem Verlag edition.fotoTAPETA im Rahmen von „Leipzig liest“

_______________

Sonntag, 30. April:

13.00 – 14.00

Forum UKRAINE Halle 4 D037
Haska Shyyan und ihr neuer Roman HINTER DEM RÜCKEN

Moderation: Claudia Dathe

Eine Veranstaltung des Goethe Instituts, der Leipziger Buchmesse und der edition.fotoTAPETA

„Das ist ein Ozean aus Wahnsinn“

Donnerstag, 20. April 2023, 18.30 Uhr

„Das ist ein Ozean aus Wahnsinn“

ZOiS – Mohrenstraße 60 – Berlin Mitte

Die Flugschrift der edition.fotoTAPETA  „DAS IST EIN OZEAN AUS WAHNSINN“ – Kritische Stimmen aus Belarus und Russland zum Krieg

Nadja Douglas (ZOiS) im Gespräch mit Ingo Petz, dekoder.org

Eine Veranstaltung von ZOiS – Zentrum für Osteuropa- und internationale Studien

Mehr zu der Veranstaltung: https://www.zois-berlin.de/veranstaltungen

Mehr zu dem Buch hier: 

https://www.edition-fototapeta.eu/die-buecher

 

KOLONIEN

Tomasz Różycki
Gedichte

Aus dem Polnischen von Bernhard Hartmann

ISBN 978-3-949262-13-5
Gebunden mit SU – 13 x 22 cm
88 Seiten – 15 € (D)
 
» mehr

DAS LETZTE BUCH VON HERRN A.

Alhierd Bacharevič

Roman
Ins Deutsche übertragen von Alhierd Bacharevič und Andreas Rostek
ISBN 978-3-949262-23-4
Geb. mit Schutzumschlag – 13 x 22 cm
464 Seiten – 25 € (D)
 
» mehr

CHALUPKI

Anna Albinus

Erzählung
ISBN 978-3-949262-27-2
Gebunden mit SU – 13 x 22 cm
96 Seiten – 15 € (D)
 
 
» mehr

WÖRTER IM KRIEG

Ostap Slyvynsky

Aus dem Ukrainischen von Maria Weissenböck
ISBN 978-3-949262-28-9
Gebunden mit SU – 13 x 22 cm
112 Seiten – 15 € (D)
 
 
» mehr

Buchvorstellung: „Alles ist teurer als ukrainisches Leben“

Montag, 27. März 2023, 18.00 Uhr- VERSCHOBEN

„Alles ist teurer als ukrainisches Leben“

Staatsbibliothek Berlin – Unter den Linden 8 – Theodor-Fobtane-Saal – Berlin Mitte

Buchpräsentation der Flugschrift des Verlags zum Krieg gegen die Ukraine:

Texte zu Westsplaining und Krieg: „Alles ist teurer als ukrainisches Leben“, herausgegeben von Nina Weller, Schamma Schahadat und Aleksandra Konarzewska

Mit der Herausgeberin Aleksandra Konarzewska und den Autorinnen Botakoz Kassymbekova und Annette Werberger

Eine Veranstaltung der Staatsbibliothek Berlin und edition.fotoTAPETA 

Mehr zu  dem Buch hier: https://www.edition-fototapeta.eu/westsplaining

 

Buchvorstellung: „Alles ist teurer als ukrainisches Leben“

Dienstag, 7. März 2023, 12.30 Uhr

„Alles ist teurer als ukrainisches Leben“

Literaturhaus Berlin – Fasanenstr. 23 – Berlin Charlottenburg

Buchpräsentation der neuen Flugschrift des Verlags zum Krieg gegen die Ukraine:

Texte zu Westsplaining und Krieg: „Alles ist teurer als ukrainisches Leben“, herausgegeben von Nina Weller, Schamma Schahadat und Aleksandra Konarzewska

Mit der Herausgeberin Nina Weller und der Autorin Kateryna Mishchenko

Eine gemeinsame Veranstaltung des Literaturhaus Berlin und edition.fotoTAPETA:

https://www.literaturhaus-berlin.de/programm/alles-ist-teurer-als-ukrainisches-leben

Mehr zu  dem Buch hier: https://www.edition-fototapeta.eu/westsplaining

 

Buchvorstellung: „Das ist ein Ozean von Wahnsinn“

Donnerstag, 2. März 2023, 19.30 Uhr

„Das ist ein Ozean von Wahnsinn

Tucholsky Buchhandlung – Tucholskystr. 47 – Berlin Mitte

Wir stellen neue Flugschriften des Verlags zum Krieg gegen die Ukraine vor:

Kritische Stimmen aus Belarus und Russland: „Das ist ein Ozean aus Wahnsinn“, herausgegeben von dekoder.org

Texte zu Westsplaining und Krieg: „Alles ist teurer als ukrainisches Leben“, herausgegeben von Nina Weller, Schamma Schahadat und Aleksandra Konarzewska

„Krieg und Frieden“ – Ein Tagebuch, herausgegeben von der taz Panter Stiftung

Mit Friederike Meltendorf und Ingo Petz, dekoder

Tigran Petrosyan, taz Panter Stiftung

Nina Weller, Andreas Rostek, edition.fotoTAPETA 

Eine gemeinsame Veranstaltung von Tucholsky Buchhandlung und edition.fotoTAPETA

Mehr zu  den Büchern hier: 

https://www.edition-fototapeta.eu/die-buecher