9783940524485

ALESSANDRO UND ASSUNTA

Alberto Asor Rosa
Aus dem Italienischen von Andreas Rostek

ISBN 978-3-940524-48-5
Klappenbroschur 13 x 22 cm
160 Seiten
16,80 € (D)

 

Vom Leben einfacher Leute erzählt dieser Roman des großen italienischen Literaturwissenschaftlers Alberto Asor Rosa. Dabei sind Assunta und Alessandro nicht irgendwelche Leute, sie sind die Eltern des Autors. Die Mutter ist Hausfrau und sichert der Familie auch unter widrigsten Bedingungen das Überleben. Der Vater ist Eisenbahner, wie schon die Mitglieder der Familie zuvor, Aktivist in der Gewerkschaft und Sozialist. Asor Rosa spannt den Faden seiner Familiengeschichte fast über ein Jahrhundert: eine behutsame und liebevolle Rekonstruktion – und nicht nur Lebensgeschichte eines römischen Paares, sondern auch eine kleine Geschichte Italiens.

» Jetzt kaufen    » als e-book kaufen
» Buchbeschreibung PDF
» Cover Ansicht

Alberto Asor Rosa

geboren 1933 in Rom, ist Literaturkritiker, Schriftsteller und Politiker. Er lehrte unter anderem in Rom und Cagliari italienische Literaturgeschichte, war Mitglied der Kommunistischen Partei Italiens und Chefredakteur der Parteizeitschrift Rinascita. Zahlreiche wissenschaftliche Werke, darunter (als Herausgeber) eine mehrbändige Geschichte der italienischen Literatur (bei Einaudi). Bisher erschienen drei Romane von Asor Rosa. Alessandro und Assunta ist die erste Übersetzung ins Deutsche.

Details

ISBN: 978-3-940524-48-5
Einband: Klappenbroschur
Format: 13 x 22 cm
Seiten: 160 Seiten
Preis: 16,80 € (D) | 17,25 € (A) | 18,25 SFR (CH)
Shop: » kaufen bei edition.fotoTAPETA