Fünf neue Bücher in der edition.fotoTAPETA

Gebunden mit Schutzumschlag
15,00 € bis 25,00 €

 

Bisher erschienen:

 

WIR, EUROPA – FEST DER VÖLKER
„Seit einiger Zeit scheint Europa vergessen zu haben, dass es aus Epen und Utopien hervorgegangen ist.“ Der französische Autor weiß da Abhilfe. In einem langen Poem hält er den Ländern Europas den Spiegel vor – in ungewöhnlicher Form präsentiert Gaudé eine Verteidigungsrede der besonderen Art: „die europäische Erzählung, eine Geschichte aus Begeisterung, Wut und Freude …“ – Aus dem Französischen von Margret Millischer

 

ALLES EISEN DES EIFFELTURMS
Kritiker beschrieben das Werk des Italieners Michele Mari als „magische Enzyklopädie unseres vergangenen Jahrhunderts“ – für den Roman Alles Eisen des Eiffelturms trifft das besonders zu. Der Ort dafür: die passages von Paris vor rund hundert Jahren, als die Stadt noch als die literarische Hauptstadt Europas gelten konnte. Mari durchstreift sie gemeinsam mit den Größen der europäischen Kultur und vermischt auf spielerische Weise Fiktion und Fakten. Aus dem Italienischen von Andreas Rostek

Weitere Titel in Planung:

ABER MIT UNSEREN TOTEN – von Jacek Dehnel.
Aus dem Polnischen von Renate Schmidgall und Bernhard Hartmann

Erscheint im Herbst 2022

HINTERRÜCKS – von Haska Shyyan
Aus dem Ukrainischen von Claudia Dathe

Erscheint im Frühjahr 2023

KOLONIEN – von Tomasz Różycki

Gedichte  – aus dem Polnischen von Bernhard Hartmann

Erscheint im Sommer 2023